FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Forge of Empires Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
FoE Jahrhundertwende

Die Jahrhundertwende (engl. Progressive Era) ist das neunte Zeitalter bei Forge of Empires.

Rathaus Jahrhundertwende

Bild des Hauptgebäudes bzw. des Rathauses (Jahrhundertwende)

Man erreicht sie durch Erforschung der ersten Technologie im Forschungsbaum der Jahrhundertwende - " Verkehrswege", durch deren Abschluss die zweispurige Teerstraße sowie die einspurige Promenade und die Dekoration Stadtbaum freigeschaltet wird.

QuestsBearbeiten

In der Jahrhundertwende erhalten die Berater des Spielers - "Prinzessin Myciena of Maidenport", die seit "Ragu Silvertongue"s Verrat in der Kolonialzeit seine Gefährtin und politische Beraterin ist, "General Grivus", der Armeeführer, "Mandrubar", der Wissenschaftliche Berater, "Greva Darn", die Händlerin, "Fernikus", der Architekt und "Rinbin", der Ex-Hofnarr und Entertainer - jeweils ein neues, dem Zeitalter angepasstes Outfit.

Myciena of Maidenport - Jahrhundertwende

Bild Myciena of Maidenports (Jahr- hundertwende)

Greva Darn - Jahrhundertwende (ohne Bildunterschrift)

Bild Greva Dearns (Jahrhundert- wende)

General Grivus Jahrhundertwende (Ohne Bildunterschrift)

Bild General Grivus' (Jahr- hundertwende)

Mandrubar (Jahrhundertwende)

Bild Mandrubars (Jahrhundert- wende)

Fernikus mit Bildunterschrift - JHW

Bild Fernikus' (Jahrhundert- wende)

Rinbin - Jahrhundertwende (Ohne Bildunterschrift)

Bild Rinbins (Jahrhundert- wende)

Diese Berater stellen dem Spieler jeweils Quests, für deren Erfüllung es eine Belohnung gibt. Abgesehen von den Quests der Haupt-Storyline, die jeweils Myciena of Maidenport stellt - können diese Aufgaben abgelehnt werden, woraufhin der Spieler jeweils eine andere Quest erhält.

GüterBearbeiten

In der Jahrhundertwende gibt es - wie in allen vorangegangenen Zeitaltern seit der Bronzezeit - fünf Güter. Dies sind:

  • Asbest - produziert von der Asbestfabrik, verbessert durch Rohstoffvorkommen "Rohasbest"
  • Benzin - produziert von der Ölraffinerie, verbessert durch Rohstoffvorkommen "Rohöl"
  • Maschinenteile - produziert von der Maschinenfabrik, verbessert durch Rohstoffvorkommen "Wolfram"
  • Sprengstoff - produziert von der Sprengstofffabrik, verbessert durch Rohstoffvorkommen "Kieselgur"
  • Weissblech - produziert vom Schmelztauchwerk, verbessert durch Rohstoffvorkommen "Zinnerz"

Rohstoffvorkommen, mittels derer sich die Güterproduktion von zweien dieser Güter verfünffachen lässt, finden sich in zweien der Provinzen der Jahrhundertwende (und einer Provinz der Gegenwart) auf der Karte.

Alle Gütergebäude, in denen Güter der Jahrhundertwende erzeugt werden, benötigen eine zweispurige Straße als Verbindung mit dem Rathaus.

ForschungBearbeiten

...

ForschungskostenBearbeiten

  • 180 Basalt, 210 Messing, 150 Seide, 240 Talkum, 160 Schießpulver
  • 220 Papier , 320 Kaffee ,250 Draht , 380 Porzellan, 320 Teer
  • 260 Gummi, 180 Koks, 230 Textilien, 220 Tran, 275 Düngemittel
  • 330 Asbest, 300 Benzin, 330 Maschinenteile, 350 Weißblech, 300 Sprengstoff

...

GebäudeBearbeiten

...

Legendäre BauwerkeBearbeiten

In der Jahrhundertwende gibt es - wie in jedem Zeitalter seit der Bronzezeit - zwei neue, Legendäre Bauwerke: Das Château Frontenac und das Alcatraz.

Alcatraz

Alcatraz

Château Frontenac

Château Frontenac


ProvinzenBearbeiten

Zehn Provinzen, die jeweils in mehrere Sektoren unterteilt sind, warten in der Jahrhundertwende darauf, vom Spieler entweder mittels seiner Truppen erobert, oder mittels Verhandlungen (im Tausch gegen Güter oder Diamanten) seinem Reich einverleibt zu werden.

Um die Karte der Jahrhundertwende zu erreichen, muss man allerdings zunächst ein Dampfschiff "erkunden", das nach kompletter Einnahme von Garrincton, der letzten regulären Provinz des Industriezeitalters, in den Küstengewässern der Neuen Welt erscheint.

  • Erkundungskosten: 90.000 Münzen
  • Erkundungsdauer: ca. 1 T 1:00:00

Provinzen der Jahrhundertwende:Bearbeiten

Worldmap 3-PE de

Dritte Karte: Provinzen der Jahrhundertwende

Die Provinzen der Jahrhundertwende sind dem Europa des ersten Weltkriegs nachempfunden, wobei die letzte, Gorski, erst zugänglich wird, wenn der Spieler alle anderen 9 Provinzen eingenommen hat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki