FANDOM


FoE - Logo Postmodernes Zeitalter

Das Postmoderne Zeitalter - respektive die Postmoderne - ist das elfte Zeitalter in Forge of Empires.

Man erreicht es durch Erforschen von einer der fünf ersten Technologien der Postmoderne: " Individualverkehr", " Stahlveredelung", " Gleichberechtigung", " Artenschutz" oder " Moderne Elektronik"

Rathaus - Postmoderne

Rathaus der Postmoderne (bringt 25.000 Münzen)

QuestsBearbeiten

In der Postmoderne erhalten die Berater des Spielers ein an das neue Zeitalter angepasstes Aussehen:

Myciena of Maidenport (Postmoderne)

Bild Myciena of Maidenports (Postmoderne)

Greva Dearn - Postmoderne

Bild Greva Dearns (Postmoderne)

General Grivus - Postmoderne

Bild General Grivus' (Postmoderne)

Mandrubar - Postmoderne

Bild Mandrubars (Postmoderne)

Fernikus - Postmoderne

Bild Fernikus' (Postmoderne)

Rinbin - Postmoderne

Bild Rinbins (Moderne)

In der Postmoderne werden die (größtenteils) nicht abbrechen-baren Hauptquests von Myciena von Maidenport vergeben.

Die Quests, die der Spieler von den anderen Beratern erhält, können abgebrochen werden. In der Postmoderne gibt es ??? solche Quests von denen ??? Schleifenquests sind, die mehrmals vergeben werden können.

Für eine Übersicht über alle Quests der Postmoderne siehe:

neue GüterBearbeiten

Wie schon in der Moderne werden in den Gütergebäuden der Postmoderne aus Gütern eines früheren Zeitalters veredelte Güter hergestellt. In der Postmoderne werden dafür Güter aus dem Industriezeitalter benötigt. Besitzt der Spieler ein bestimmtes Rohstoff-Vorkommen aus der Eisenzeit wird die Produktion verfünffacht. Die Gütergebäude der Postmoderne sind:

  • Baumschule verbraucht Düngemittel, wird verbessert durch Ebenholzbaum und produziert Erneuerbare Rohstoffe
  • Stahlwerk verbraucht Koks, wird verbessert durch Eisenerz und produziert Stahl
  • Filterfabrik verbraucht Textilien, wird verbessert durch Kalksteinfels und produziert Industrielle Filter
  • Genforschungslabor verbraucht Tran, wird verbessert durch Wolle und produziert Genom-Daten
  • Halbleiterfabrik verbraucht Gummi, wird verbessert durch Edelstein und produziert Halbleiter

Alle Gütergebäude der Postmoderne brauchen eine zweispurige Straße als Anbindung ans Rathaus. Wie schon in der Moderne produzieren legendäre Bauwerke und der Wunschbrunnen in der Postmoderne nicht die veredelten Güter sondern die des Industriezeitalters.

Ausnahmen sind auch hier wieder das Observatorium und das Atomium, die jeweils veredelte Güter der Postmoderne für die Gildenkasse erzeugen. Ebenso erzeugen auch die Oase, die Karawanserei und der Basar wieder veredelte Güter.

ForschungBearbeiten

Abgesehen von "Abfallwirtschaft" müssen alle Technologien der Postmoderne erforscht werden, um ins nächste Zeitalter (Gegenwart) zu kommen.

Im Postmodernen Zeitalter gibt es 2 neue Bauplatzerweiterungen durch Technologien.

Für die einzelnen Technologien siehe: Technologien (Postmoderne)

Forschungskosten:Bearbeiten

Zum Freischalten aller Technologien der Postmoderne braucht man:

  • 4,04 Mio. Münzen
  • 6,22 Mio. Vorräte
  • 1680 Forgepunkte, das entspricht 70 Tagen (bei 24 Stk/Tag)

sowie Güter der vorangegangenen Zeitalter:
Hierbei sind nicht die Güter mit einberechnet, die für die Produktion der benötigten Güter der Postmoderne gebraucht werden

  • 450 Gummi
  • 395 Koks
  • 370 Textilien
  • 240 Tran
  • 470 Dünger


  • 340 Asbest
  • 230 Benzin
  • 230 Maschinenteile
  • 290 Weißblech
  • 390 Sprengstoff


  • 250 Stahlbeton
  • 440 Fertiggerichte
  • 320 Aromastoffe
  • 300 Verpackungen
  • 380 Luxusgüter

und Güter der Postmoderne:

  • 300 Erneuerbare Ressourcen
  • 380 Stahl
  • 340 Halbleiter
  • 290 Industriefilter
  • 200 Genom-Daten

GebäudeBearbeiten

Die Postmoderne hat spezielle Premium-Gebäude, die nach Erreichen des Zeitalters mit Diamanten gekauft werden können:

Die Wohngebäude der Postmoderne haben alle verschiedene Größen:


In der Postmoderne gibt es zum ersten mal Produktionsgebäude, die einen Bonus oder Malus auf Zufriedenheit geben, also einen Wert auf die vorhandene Zufriedenheit addieren (Spielzeugfabrik) oder von der vorhandenen Zufriedenheit abziehen (Schrottplatz).

Legendäre Bauwerke:Bearbeiten

In der Postmoderne gibt es - wie in jedem Zeitalter seit der Bronzezeit - zwei neue Legendäre Bauwerke: Cape Canaveral und das Habitat.

Cape Canaveral

Cape Caneveral

The Habitat

Das Habitat


Provinzen der PostmoderneBearbeiten

Um die Karte der Postmoderne zu erreichen, muss der Spieler zuerst einen Flugzeugträger erkunden:

  • Erkundungskosten: 100.000 Münzen
  • Erkundungsdauer: 21:00:00 h
Worldmap 5-PME de

Fünfte Karte: Provinzen des Postmodernen Zeitalters

Diese Provinzen der Postmoderne sind den Schlachtfeldern der Indochina-Kriege (Vietnam, Laos und Kambodscha) nachempfunden. - Die Gegner verkörpern jeweils charismatische und/oder fanatische und skrupellose Revolutionsführer. - Der letzte Gegner ist dann ein eigener, durchgedrehter und abtrünnig gewordener Offizier im Stile Colonel Kurtz' aus dem Film "Apocalypse Now".


WeblinksBearbeiten

http://www.ingame.de/artikel/forge-of-empires-das-postmoderne-zeitalter-alle-fakten/

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki